Wenn Sie planen, ein Heimbüro bzw. Home Office zu schaffen, sind die Chancen, dass Sie es mit einem Drucker ausrüsten müssen, um Ihre geschäftlichen und familiären Bedürfnisse zu erfüllen. Vom Drucken von Bildern, Fotos, Flyern und Broschüren bis hin zu einem konsistenten Strom von traditionellen Dokumenten gibt es eine Reihe von Druckern und Optionen, die speziell auf unterschiedliche Bedürfnisse abgestimmt sind. Und Sie können beste Druckerpatronen für Ihren Drucker bestellen und sparen.

Hier ist ein Zusammenbruch der drei Hauptarten von Druckern zur Verfügung, um Ihnen zu helfen, festzustellen, welche man am besten zu Ihrem Büro braucht.

Tintenstrahldrucker

Eine der am wenigsten teuren und gängigsten Optionen, die heute verfügbar sind, sind Tintenstrahldrucker nicht nur hervorragend für den Druck von Dokumenten, sondern sind eine der besten Möglichkeiten zum Drucken von Fotos und Farbdokumenten. Tatsächlich sind Tintenstrahldrucker die beste Wahl für eine Kombination aus Drucktext, Grafiken und Fotos.

Laserdrucker

Da Laserdrucker bei der Herstellung von Schwarz-Weiß-Textdokumenten deutlich schneller sind als Inkjet, können sie die beste Option für ein Heimbüro sein, das ein kleines Team unterstützt. Für ihre Textdruckfähigkeiten bekannt, verwenden Laserdrucker Toner zum Drucken und haben oft größere Papierfächer als Tintenstrahldrucker. Wenn Sie eine beträchtliche Anzahl von Dokumenten drucken, dann werden Laserdrucker fast immer übertreffen traditionelle Tintenstrahldrucker.

Multifunktionsdrucker - All-in-One-Drucker

Auch als All-in-One-Drucker bekannt, bieten Multifunktionsdrucker die Möglichkeit zu drucken, zu kopieren, zu scannen und zu faxen. Für das komplette Heimbüro sparen Multifunktionsdrucker Platz, indem sie die Funktionen einer Anzahl von separaten Geräten kombinieren und gleichzeitig die Größe eines regulären On-Home-Druckers beibehalten. Erhältlich sowohl in Inkjet- als auch in Laseroptionen, sind Multifunktionsdrucker die perfekte Ergänzung zum voll funktionsfähigen Heimbüro.

Die Kosten für Multifunktionsdrucker, sowohl in Inkjet- als auch in Lasersorten, sind in den letzten Jahren deutlich gesunken, was es vielleicht zu einer der besten Optionen für ein Heimbüro macht, falls die nötigen Features immer entstehen müssen. Schließlich sollte die Konnektivität für jeden Heimatdrucker berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass der Drucker in einem Netzwerk mit mehreren Familienmitgliedern geteilt werden kann, und diejenigen, die mit Wi-Fi-Fähigkeit ausgestattet sind, können sogar das Drucken im Heimbüro von drahtlosen Geräten wie Handys und Tabletten ermöglichen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok