Bei der Kostensenkung vergessen Sie möglicherweise, eines der am häufigsten verwendeten Geräte im Büro zu betrachten: den Drucker.

Tipps zur Kostensenkung beim Drucken

Die mit dem Drucken verbundenen Kosten werden oft als unvermeidlich betrachtet. Durch das Erkennen von Problembereichen können Sie bis zu Tausende von Euro pro Jahr sparen.

Ausrüstung

Die falsche Ausrüstung ist eine der Hauptursachen für unnötige Druckausgaben. Um Geld zu sparen, sollten Sie Folgendes beachten:

Ältere Geräte durch neuere Energy-Star-Geräte ersetzen. Das spart Strom und damit Geld.

Verwenden von All-in-One-Geräten anstelle von Geräten mit nur einer Funktion. Die Konsolidierung Ihrer Ausrüstung auf weniger Geräte trägt dazu bei, die langfristigen Kosten für Nachschub und Reparatur zu senken. Wenn Sie für alle Ihre Geräte nur einen einzigen Hersteller benötigen, werden diese Kosten ebenfalls gesenkt.

Investition in Qualitätsdrucker. Obwohl es verlockend sein könnte, kostengünstige Drucker im Vorfeld zu kaufen, kosten diese Geräte auf lange Sicht oft erheblich mehr, erfordern mehr Wartung, höhere Tinten- und Tonerkosten und sind weniger in der Lage, große Druckvolumina zu bewältigen.

Verwendung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Geld für die Verwendung des Druckers zu verschwenden, von dem Sie wahrscheinlich nichts wissen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Druckumgebung zu untersuchen, können Sie einige Schlüsselbereiche identifizieren, die Geld verschwenden.

Die Standarddruckeinstellungen sind häufig ineffizient und werden häufig für den einseitigen Farbdruck in hoher Qualität festgelegt. Ermutigen Sie die Mitarbeiter, wann immer möglich auf den beidseitigen Schwarzweißdruck umzusteigen.

Eine schlechte Platzierung von Druckern führt zu einem Produktivitätsverlust, sodass die Mitarbeiter Zeit für das Warten auf ihre Druckaufgaben aufwenden.

Die Verwendung von Versorgungsmaterialien kann Ihre Kosten erhöhen. Bewahren Sie alle Verbrauchsmaterialien sicher auf und führen Sie ein laufendes Inventar, um die unnötige Verwendung Ihrer teuren Verbrauchsmaterialien zu verfolgen.

Support und Reparatur

Gelegentlich versagen Ihre Drucker, was zu Produktivitätseinbußen und teuren Reparaturen führt. Durch den Kauf zuverlässiger Geräte im Vorfeld können Ausfallzeiten verringert werden. Ein Anbieter von Managed Print Services kann Ihnen dabei helfen, Zeit und Geld zu sparen, indem er Ihr internes IT-Team entlastet, das diese Geräte häufig nicht ordnungsgemäß reparieren kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok